22:26
Assimilation des Talischischen Volkes!

Assimilation des Talischischen Volkes!


Laut der Volkszählung von 1926 gab es in der aserbaidschanischen SSR 77.039 Talischen. In den 1920-1930er Jahren wurde talischische Sprache in den Grundschulen unterrichtet. Bücher wurden auf talischische Sprache veröffentlicht und es gab eine Zeitung namens "Red Talisch". Die bekannteste talischische Person dieser Zeit war der Dichter und Pädagoge Zulfugar Akhmedzade. Der hat Gedichte und Bücher auf talischische Sprache geschrieben und viele russische Klassiker auf talischisch übersetzt. Insgesamt wurden rund 500 Buchtitel in der Sprache Talischisch veröffentlicht. 1937 wurde Zulfigar Akhmedzade jedoch verhaftet. Nachdem wurden talischische Schulen geschlossen und offizielle Nutzung der talischische Sprache verboten. Als Folge daraus wurden alle talischische Bücher verbrannt. Von da an bis zum Ende der Sowjetzeit wurde die Identität von Talischen massiv unterdrückt. Von 1959 bis 1989 wurden die Talischen nicht als separate ethnische Gruppe in Volkszählungen einbezogen, sondern als Teil der aserbaidschanischen türken angesehen.
Seit den Jahrzehnten und bis heute wird Assimilationspolitik gegen Talischen durchgeführt.

Boris Talischinski

Category: Sİyasət | Views: 66 | Added by: tmmrtalish | Tags: Boris Talischinski | Rating: 0.0/0
Total comments: 0
Подписка: 1 Код *: